Kreis orange 200
Logo Out of Tusch

PARTNERINTERVIEW

Von |10. Mai 2020|

Auch während des Shutdowns in Schule und Theater versuchten die TUSCH Partnerinnen Anne Katrin Klinge (Thalia Theater) und Mia Panther (Erich-Kästner-Schule) regelmäßig Kontakt zu halten und hielten in einem gegenseitigen Interview beispielhaft fest, was sie in der derzeitigen Situation bewegt(e). Fragen von Anne Katrin Klinge an Mia Panther  Anne Katrin Klinge Anne Katrin Klinge (AKK): Das Fach Theater lebt ja normalerweise vom gemeinsamen Spiel, von körperlicher Aktion und Reaktion, von der Energie im Raum … All das fällt nun weg! [...]

THEATER VOR DER ZEITENWENDE?

Von |10. Mai 2020|

von Gunter Mieruch Wer hätte gedacht, dass zwischen dem Februar- und diesem Mai-Newsletter die Welt Kopf steht? Dass sie gerade „auf Sicht fährt“? Dass ein Virus Pläne, Vorhaben, Zukunftsideen, angefangene Projekte blitzschnell Makulatur werden lässt? Die Künste, Kulturelle Bildung mir nichts dir nichts marginalisiert? Insbesondere Kinder und Jugendliche in Zustände, die vielfach mit „Lagerkoller“ beschrieben werden, treibt? Wie kann man noch planen, wenn das Gefühl vorherrscht, dass man von einem Tag auf den anderen lebt, denn was morgen kommt, weiß [...]

JEAN OF ARC 2064

Von |08. Mai 2020|

Der nachfolgende Text von Michael Müller ist im Kontext des Festivals Schultheater der Länder 2014 in Saarbrücken erschienen. Das Thema hieß “Grenzgänge”. Das Treffen wollte die Bedeutung von Grenzgängen im Theaterunterricht untersuchen. Jugendliche sind erfahrene Grenzgänger, sie nehmen Begrenzungen sensibel wahr, sowohl als Einschränkung als auch als Orientierungshilfe. Sie wissen, dass Grenzüberschreitungen lustvolle Erfahrungen sein können, die zwar Risiken bergen, sich aber oft lohnen. Damit sind sie grundsätzlich hervorragend aufgestellt für das Spektrum des Theaters bzgl. Grenzgänge. Anders verhält es [...]

INFOS KULTURELLE BILDUNG

Von |08. Mai 2020|

KULTURELLE BILDUNG UND CORONA: WAS UNS DIE KRISE LEHRT POSITION DES RATES FÜR KULTURELLE BILDUNG, ESSEN, 24.04.2020 Der Rat der Kulturelle Bildung hat blitzschnell auf die Covid-19-Pandemie reagiert und nimmt die Entwicklungen der letzten Wochen sowie die noch vor uns liegenden zum Anlass, einen Blick auf die Kulturelle Bildung im Krisenmodus zu werfen. Das Positionspapier ist als Download unter https://www.rat-kulturelle-bildung.de/fileadmin/user_upload/RFKB_Positionspapier__Corona.pdf kostenlos zu erwerben. "Gerade jetzt dürfen Bildungspolitik und Schulen sowie zu einem späteren Zeitpunkt die Einrichtungen der frühkindlichen Bildung nicht [...]

FRAGEN AN HERRN MÜLLER

Von |08. Mai 2020|

Die TUSCH Botschafter:innen trafen sich seit Oktober 2019 ungefähr alle zwei Wochen mit Michael Müller und Cornelia von der Heydt. Gemeinsam gingen wir ins Theater oder besuchten Proben von TUSCH Partnertheatern. Wir diskutierten zum Beispiel darüber, wie man TUSCH an den Schulen noch bekannter machen könnte, und begeisterten uns auch für die sportliche Höchstleistung der Schauspieler in der Inszenierung "Moby Dick". Zum letzten Mal trafen wir uns zur Eröffnung des plattform festivals im Ernst Deutsch Theater. Erik T., der auch [...]

SAMMLUNG: DIGITALE ANGEBOTE DER THEATER

Von |08. Mai 2020|

In der Corona-Krise wird die Kultur digital. Mit zahlreichen Livestreams und On-Demand-Angeboten gibt es dennoch ein vielfältiges Angebot. Dem Stillstand setzen die Künstler:innen Erfindungsreichtum entgegen. Die Corona-Krise verlangt nach kreativen Lösungen. Die Kulturveranstaltungen verlagern sich ins Internet. Veranstaltungsorte arbeiten an Formaten, die auch online gut (vielleicht manchmal sogar besser) funktionieren. Im Folgenden eine Auswahl, vorwiegend aus dem Hamburger Raum: Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung bietet eine super Lernplattform für den Theaterunterricht in allen Stufen an: https://padlet.com/sven_asmus/9b3ka8t1tot  Auch das FUNDUS [...]

REZENSIONEN MAI 2020

Von |08. Mai 2020|

FOKUS Schultheater 19 | 2020 RAUM.BÜHNE – Onlinemagazin für Theater und ästhetische Bildung Herausgegeben vom Bundesverband Theater in Schulen e.V. (BVTS) Der FOKUS geht online Der FOKUS Schultheater 19 erscheint erstmalig als multimediales Online-Magazin und ist ab sofort unter dem unten angegebenen Link allen Schultheater-Interessierten zugänglich. Der neue FOKUS kann ohne Registrierung oder weitere Auflagen kostenlos genutzt werden. Das neue Format bietet vielfältige Möglichkeiten: Es verknüpft in den einzelnen Beiträgen zum SDL in Halle mit dem Thema Raum.Bühne Medien wie Fotos und [...]

JA, MACH NUR EINEN PLAN…

Von |08. Mai 2020|

Junges SchauSpielHaus und Grundschule Buckhorn Als die Partner:innen das letzte Mal für den Newsletter schrieben, befanden sie sich noch mittendrin in ihrer Projektwoche Lesen mit TUSCH. Noch war Corona weit entfernt und an Schulschließungen in Hamburg nicht zu denken … Nach der Präsentation der Projektwoche im Februar trafen sich die TUSCH-Akteur:innen in etwas anderer Zusammensetzung wieder. Alle waren noch ganz im TUSCH-Rausch, planten schon das nächste Projekt. Am Ende des Schuljahres sollte ein theatral gestaltetes Jeki-Konzert  aufgeführt werden. Zusammen plante [...]

CORONA GRÄTSCHT DAZWISCHEN

Von |08. Mai 2020|

Hamburg Ballett und Gymnasium Rahlstedt „Der Tanz ist schnell, der Einsatz steht. Ihr tanzt, bis euch die Luft ausgeht.“ (aus dem Musical „Bonnie & Clyde“) – so lautete der Schlusssatz zur Partnerschaft im Februar TUSCH Newsletter. Und nun ist der Tanz unterbrochen worden, bevor dem Theaterkurs 12 die Puste ausgegangen ist, denn das Coronavirus hat eine ganz eigene Choreographie entwickelt, die nun alle mittanzen müssen. Das bedeutet: Stopp für alle geplanten Aufführungen dieses Schuljahres. Stopp für „Bonnie & Clyde“ des [...]

THEATER NEU DENKEN

Von |08. Mai 2020|

Ernst Deutsch Theater und Stadtteilschule Öjendorf Das Theater soll auch in Zeiten von Corona in den Wohnungen der theateraffinen Jugendlichen präsent sein. Also startete das Theater im März die Kampagne #plattformgoesdigital. Über den Instagram-Account plattform_edt veröffentlicht die Theaterpädagogik jede Woche eine neue Theaterübung zum Mitmachen. Das soll die Jugendlichen motivieren, Theater während der Schulschließung nicht zu vergessen, sondern sich weiterhin kreativ zu betätigen, indem sie theatrale Momente in eigenen Projekten entdecken bzw. erforschen. Außerdem startete der Instagram Jugendclub, der „Jugendclub [...]

TUSCH AM TELEFON

Von |08. Mai 2020|

Grundschule Bindfeldweg und Theresa Rosenkrantz Vor den Märzferien hatten die Schüler:innen der Klasse 4b begonnen, Material für ein Theaterstück zu entwickeln, und ließen sich von dem TUSCH-Motto SUCHEN UND FINDEN inspirieren. Dann kamen mit Corona die Schulschließungen und die große Frage, die Schulen, Theater und die gesamte Gesellschaft beschäftigt: Wie kann es jetzt weitergehen? Die TUSCH-Partner:innen greifen zum Telefonhörer und suchen nach Lösungsansätzen gemäß dem Wenn-dann-Prinzip: "Also, wenn im April wieder die Schule startet, dann ..." "Aber wenn sie doch [...]

STANDFEST IN JENFELD

Von |08. Mai 2020|

Staatsoper Hamburg und Schule Jenfelder Weg Die Theaterkinder bekamen vor Ostern die Aufgabe, Standbilder mit Figuren zu bilden und möglichst mit Sprechblasen zu erweitern. Die Ergebnisse spiegeln im Wesentlichen die Empfindungen der Kinder in Bezug auf ihre aktuelle Situation wider. Die kleine Auswahl soll die Ergebnisse dokumentieren.

Logo Out of Tusch

PARTNERINTERVIEW

Von |10. Mai 2020|

Auch während des Shutdowns in Schule und Theater versuchten die TUSCH Partnerinnen Anne Katrin Klinge (Thalia Theater) und Mia Panther (Erich-Kästner-Schule) regelmäßig Kontakt zu halten und hielten in einem gegenseitigen Interview beispielhaft fest, was sie in der derzeitigen Situation bewegt(e). Fragen von Anne Katrin Klinge an Mia Panther  Anne Katrin Klinge Anne Katrin Klinge (AKK): Das Fach Theater lebt ja normalerweise vom gemeinsamen Spiel, von körperlicher Aktion und Reaktion, von der Energie im Raum … All das fällt nun weg! [...]

THEATER VOR DER ZEITENWENDE?

Von |10. Mai 2020|

von Gunter Mieruch Wer hätte gedacht, dass zwischen dem Februar- und diesem Mai-Newsletter die Welt Kopf steht? Dass sie gerade „auf Sicht fährt“? Dass ein Virus Pläne, Vorhaben, Zukunftsideen, angefangene Projekte blitzschnell Makulatur werden lässt? Die Künste, Kulturelle Bildung mir nichts dir nichts marginalisiert? Insbesondere Kinder und Jugendliche in Zustände, die vielfach mit „Lagerkoller“ beschrieben werden, treibt? Wie kann man noch planen, wenn das Gefühl vorherrscht, dass man von einem Tag auf den anderen lebt, denn was morgen kommt, weiß [...]

JEAN OF ARC 2064

Von |08. Mai 2020|

Der nachfolgende Text von Michael Müller ist im Kontext des Festivals Schultheater der Länder 2014 in Saarbrücken erschienen. Das Thema hieß “Grenzgänge”. Das Treffen wollte die Bedeutung von Grenzgängen im Theaterunterricht untersuchen. Jugendliche sind erfahrene Grenzgänger, sie nehmen Begrenzungen sensibel wahr, sowohl als Einschränkung als auch als Orientierungshilfe. Sie wissen, dass Grenzüberschreitungen lustvolle Erfahrungen sein können, die zwar Risiken bergen, sich aber oft lohnen. Damit sind sie grundsätzlich hervorragend aufgestellt für das Spektrum des Theaters bzgl. Grenzgänge. Anders verhält es [...]

INFOS KULTURELLE BILDUNG

Von |08. Mai 2020|

KULTURELLE BILDUNG UND CORONA: WAS UNS DIE KRISE LEHRT POSITION DES RATES FÜR KULTURELLE BILDUNG, ESSEN, 24.04.2020 Der Rat der Kulturelle Bildung hat blitzschnell auf die Covid-19-Pandemie reagiert und nimmt die Entwicklungen der letzten Wochen sowie die noch vor uns liegenden zum Anlass, einen Blick auf die Kulturelle Bildung im Krisenmodus zu werfen. Das Positionspapier ist als Download unter https://www.rat-kulturelle-bildung.de/fileadmin/user_upload/RFKB_Positionspapier__Corona.pdf kostenlos zu erwerben. "Gerade jetzt dürfen Bildungspolitik und Schulen sowie zu einem späteren Zeitpunkt die Einrichtungen der frühkindlichen Bildung nicht [...]

FRAGEN AN HERRN MÜLLER

Von |08. Mai 2020|

Die TUSCH Botschafter:innen trafen sich seit Oktober 2019 ungefähr alle zwei Wochen mit Michael Müller und Cornelia von der Heydt. Gemeinsam gingen wir ins Theater oder besuchten Proben von TUSCH Partnertheatern. Wir diskutierten zum Beispiel darüber, wie man TUSCH an den Schulen noch bekannter machen könnte, und begeisterten uns auch für die sportliche Höchstleistung der Schauspieler in der Inszenierung "Moby Dick". Zum letzten Mal trafen wir uns zur Eröffnung des plattform festivals im Ernst Deutsch Theater. Erik T., der auch [...]

SAMMLUNG: DIGITALE ANGEBOTE DER THEATER

Von |08. Mai 2020|

In der Corona-Krise wird die Kultur digital. Mit zahlreichen Livestreams und On-Demand-Angeboten gibt es dennoch ein vielfältiges Angebot. Dem Stillstand setzen die Künstler:innen Erfindungsreichtum entgegen. Die Corona-Krise verlangt nach kreativen Lösungen. Die Kulturveranstaltungen verlagern sich ins Internet. Veranstaltungsorte arbeiten an Formaten, die auch online gut (vielleicht manchmal sogar besser) funktionieren. Im Folgenden eine Auswahl, vorwiegend aus dem Hamburger Raum: Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung bietet eine super Lernplattform für den Theaterunterricht in allen Stufen an: https://padlet.com/sven_asmus/9b3ka8t1tot  Auch das FUNDUS [...]

REZENSIONEN MAI 2020

Von |08. Mai 2020|

FOKUS Schultheater 19 | 2020 RAUM.BÜHNE – Onlinemagazin für Theater und ästhetische Bildung Herausgegeben vom Bundesverband Theater in Schulen e.V. (BVTS) Der FOKUS geht online Der FOKUS Schultheater 19 erscheint erstmalig als multimediales Online-Magazin und ist ab sofort unter dem unten angegebenen Link allen Schultheater-Interessierten zugänglich. Der neue FOKUS kann ohne Registrierung oder weitere Auflagen kostenlos genutzt werden. Das neue Format bietet vielfältige Möglichkeiten: Es verknüpft in den einzelnen Beiträgen zum SDL in Halle mit dem Thema Raum.Bühne Medien wie Fotos und [...]

JA, MACH NUR EINEN PLAN…

Von |08. Mai 2020|

Junges SchauSpielHaus und Grundschule Buckhorn Als die Partner:innen das letzte Mal für den Newsletter schrieben, befanden sie sich noch mittendrin in ihrer Projektwoche Lesen mit TUSCH. Noch war Corona weit entfernt und an Schulschließungen in Hamburg nicht zu denken … Nach der Präsentation der Projektwoche im Februar trafen sich die TUSCH-Akteur:innen in etwas anderer Zusammensetzung wieder. Alle waren noch ganz im TUSCH-Rausch, planten schon das nächste Projekt. Am Ende des Schuljahres sollte ein theatral gestaltetes Jeki-Konzert  aufgeführt werden. Zusammen plante [...]

CORONA GRÄTSCHT DAZWISCHEN

Von |08. Mai 2020|

Hamburg Ballett und Gymnasium Rahlstedt „Der Tanz ist schnell, der Einsatz steht. Ihr tanzt, bis euch die Luft ausgeht.“ (aus dem Musical „Bonnie & Clyde“) – so lautete der Schlusssatz zur Partnerschaft im Februar TUSCH Newsletter. Und nun ist der Tanz unterbrochen worden, bevor dem Theaterkurs 12 die Puste ausgegangen ist, denn das Coronavirus hat eine ganz eigene Choreographie entwickelt, die nun alle mittanzen müssen. Das bedeutet: Stopp für alle geplanten Aufführungen dieses Schuljahres. Stopp für „Bonnie & Clyde“ des [...]

THEATER NEU DENKEN

Von |08. Mai 2020|

Ernst Deutsch Theater und Stadtteilschule Öjendorf Das Theater soll auch in Zeiten von Corona in den Wohnungen der theateraffinen Jugendlichen präsent sein. Also startete das Theater im März die Kampagne #plattformgoesdigital. Über den Instagram-Account plattform_edt veröffentlicht die Theaterpädagogik jede Woche eine neue Theaterübung zum Mitmachen. Das soll die Jugendlichen motivieren, Theater während der Schulschließung nicht zu vergessen, sondern sich weiterhin kreativ zu betätigen, indem sie theatrale Momente in eigenen Projekten entdecken bzw. erforschen. Außerdem startete der Instagram Jugendclub, der „Jugendclub [...]

TUSCH AM TELEFON

Von |08. Mai 2020|

Grundschule Bindfeldweg und Theresa Rosenkrantz Vor den Märzferien hatten die Schüler:innen der Klasse 4b begonnen, Material für ein Theaterstück zu entwickeln, und ließen sich von dem TUSCH-Motto SUCHEN UND FINDEN inspirieren. Dann kamen mit Corona die Schulschließungen und die große Frage, die Schulen, Theater und die gesamte Gesellschaft beschäftigt: Wie kann es jetzt weitergehen? Die TUSCH-Partner:innen greifen zum Telefonhörer und suchen nach Lösungsansätzen gemäß dem Wenn-dann-Prinzip: "Also, wenn im April wieder die Schule startet, dann ..." "Aber wenn sie doch [...]

STANDFEST IN JENFELD

Von |08. Mai 2020|

Staatsoper Hamburg und Schule Jenfelder Weg Die Theaterkinder bekamen vor Ostern die Aufgabe, Standbilder mit Figuren zu bilden und möglichst mit Sprechblasen zu erweitern. Die Ergebnisse spiegeln im Wesentlichen die Empfindungen der Kinder in Bezug auf ihre aktuelle Situation wider. Die kleine Auswahl soll die Ergebnisse dokumentieren.