Logo Out of Tusch

DIE RETTUNG VON GALRUN

Von |22. Juni 2021|

Deutsches SchauSpielHaus und Charlotte-Paulsen-Gymnasium Zum Schuljahresende begab sich die Unterstufe auf eine knifflige TUSCH-Schnitzeljagd durchs Wandsbeker Gehölz, entschlüsselte Hinweise, beobachtete herbeieilende Boten und einfrierende Königinnen, lauschte Prophezeiungen, puzzelte Schatzkarten und rettete am Ende durch gemeinsame Zeichnungen an der Weltenbrücke Galrun. Was für ein Abenteuer, das das engagierte  TUSCH-Team des 10. Jahrgangs (Antonia Kröger, Marie Grunert, Johanna Schön und Emilia Betz) mit  Unterstützung des Kameramanns und Performancekünstlers Jürgen Salzmann, den Theaterpädagog:innen Marie Petzold und Michael Müller vom Deutschen SchauSpielHaus und Maja [...]

DER FILM: DIE ABENTEUER VON ARKOS

Von |20. Juni 2021|

WIE AUS EINER IDEE EIN FILM WURDE Seit zwei Jahren treffen sich die TUSCH-Botschafter. Es handelt sich um eine Gruppe Schüler:innen aus verschiedenen TUSCH-Schulen, die mehr über TUSCH erfahren wollten und die Lust hatten ihren Mitschülern:innen über das Innenleben der TUSCH-Theater noch mehr zu berichten. Während der Corona-Schul-Theater-Kultur-Schließungen mussten wir uns überlegen, wie die TUSCH-Botschafter weiter im Kontakt und in der Theater-Welt bleiben konnten. Bei einem Botschafter-Treffen im Oktober 2020 (https://tusch-hamburg.de/showmaster-und-nachwuchsjaeger/) stellten wir vor, wie man auch im Kopf, in [...]

ABSCHIEDSZEREMONIE

Von |20. Juni 2021|

PERFORMANCE ZUR VERABSCHIEDUNG DER TUSCH-LEITUNG WILLIAM KENTRIDGE WHY SCHOULD I HESITATE WHY SHOULD YOU HESITATE Ein ganzes Universum von Zeichnungen, Installationen, Theater und Filmen umfasst die Ausstellung von William Kentridge in den Deichtorhallen (noch bis 01.08.2021). Seine Arbeit ist so inspirierend, ästhetisch wie politisch, dass die Theaterpädagogik des SchauSpielHauses zusammen mit dem KDK der Deichtorhallen ein Projekt innerhalb des Museums für die Verabschiedung der TUSCH-Programmleiterin Celina Rahman initiierte. Jugendliche aus dem Backstageclub entwickelten, eingebettet in einen Rundgang, Performances direkt in [...]

ENDLICH BLÜHT TUSCH WIEDER RICHTIG AUF

Von |19. Juni 2021|

Deutsches SchauSpielHaus und Charlotte-Paulsen-Gymnasium Nach einer langen Zeit des Fernunterrichts geht TUSCH endlich wieder analoge Wege und bringt gemeinsame Erlebnisse und Bewegung in den Schulalltag. Alle 5. Klassen entwickelten in einem besonderen Workshop mit Julika Schlegel gemeinsam Maschinen-Choreografien und waren am Ende froh und begeistert, auf der großen Aulabühne vorspielen zu dürfen. (Marie Hamm, begleitende Lehrkraft) Auch für die Jahrgänge 6 und  7 gab es Coachings mit Manfred Hüttmann (Tänzer) im Sportunterricht und mit Marie Petzold (Theaterpädagogin) und Frederic Lilje [...]

VON AFFEN, ENTEN UND ELEFANTENPUPS …

Von |19. Juni 2021|

Staatsoper Hamburg und Grundschule Jenfelder Straße  Was sich wie ein Besuch im Zoo anhört, ist die Probe verschiedener Rhythmen, mit denen die Kinder der 3. Klasse die Toreador-Arie aus der Oper Carmen von Georges Bizet begleiten werden. Der gesamte Jahrgang 3 der Grundschule hat unter Anleitung der Schlagzeugerin Lin Chen und der Musiktheaterpädagogin Anna Kausche Trommeln, Kastagnetten und Maracas gebastelt. Und nun erklingt aus der Pausenhalle wildes Klatschen, Stampfen, Rasseln und Klappern. Am Ende des Projekts stehen die Kinder zusammen [...]

IN THE HOOD

Von |19. Juni 2021|

LICHTHOF Theater und Julius-Leber-Stadtteilschule Das 2. Kooperationsjahr neigt sich dem Ende entgegen, und die Partner:innen blicken jetzt voller Vorfreude auf ihr drittes und letztes gemeinsame Jahr: Zum einen lassen die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus Hoffnung auf Live-Veranstaltungen wieder zu, und zum anderen soll im nächsten Jahr ein alle begeisterndes Projekt verwirklicht werden: "In the Hood". In Zusammenarbeit zwischen der Schule und verschiedenen Künstler:innen, die vom LICHTHOF Theater gestellt werden, lädt es die Schüler:innen jahrgangsübergreifend dazu ein, endlich wieder auszuschwärmen, durch [...]

PLANET BILLSTEDT

Von |19. Juni 2021|

Ernst Deutsch Theater und Stadtteilschule Öjendorf Wie wollen wir leben? Wie gehen wir mit der Erde um? Welche Wesen überdauern alle Zeiten? Diese und andere Fragen stellen sich die TUSCH Partner:innen auf dem Planeten Billstedt. Das letzte TUSCH-Projekt für diese Spielzeit ist gleichzeitig auch das erste TUSCH Projekt der neuen und letzten Spielzeit ihrer Partnerschaft. In der Projektwoche vom 14. bis zum 18. Juni stand die Thematik des Klimawandels im Zentrum. Gemeinsam mit der Kostümbildnerin Julia Borchert, der Theaterpädagogin Mia Massmann [...]

DIGITALE URLAUBSTRÄUME

Von |19. Juni 2021|

Junges Schauspielhaus und Grundschule Buckhorn Seit nunmehr einem guten Jahr planen die Partner:innen ihr gemeinsames Jeki-Konzert. Der Anlass für diese Idee war das 10jährige Bestehen der Musikkooperation. Die Grundschule wollte mit dem  Theaterpartner musikalische Akzente mit theatralen verbinden. Das Konzept ist schnell erzählt: Am Anfang stellen eine Schulklasse und ihre Lehrerin (gesprochen von der Schauspielerin Marie Scharf) fest, dass eigentlich alle ferienreif seien. Die Zuschauer:innen und Zuhörer:innen begleiten und belauschen ebenso wie das Buckhörnchen, ein kleiner Drache und Schulmaskottchen (gesprochen [...]

TÜR UND TOR SIND WIEDER OFFEN

Von |18. Juni 2021|

FUNDUS THEATER und Stadtteilschule Niendorf Die Partner:innen stehen kurz vor ihrem dritten und letzten Kooperationsjahr, das die Überschrift frei nach Dürrenmatt trägt: "Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen." Das hält sie aber offenbar nicht davon ab, trotzdem nach vorne zu blicken und erneut Pläne zu schmieden mittels digitaler Medien wie Virtueller Realität und Augmented Audio, aber lieber live und vor Ort. Dabei wollen sie resilient und flexibel in der Kooperation bleiben. So stehen spannende, neue [...]

SCHULRAUMTEST

Von |18. Juni 2021|

FUNDUS THEATER und Grundschule Bindfeldweg Die Schüler:innen der Jahrgänge 2, 3 und 4 kamen nach Wochen des Homeschoolings und Wechselunterrichts endlich wieder klassenweise zusammen und stellten sich in einer Workshop-Serie zum Handlungsfeld "Raum" spielerisch diesen Fragen: Wie viel Raum nutzen wir, wenn wir königlich umherwandeln? / Wie schmal oder breit macht sich eine schüchterne Person? / Wo in der Schulaula ist der gemütlichste, wo der gefährlichste oder wo der unruhigste Ort?  / Und an welchen Ort bekomme ich die größte Aufmerksamkeit für meinen Auftritt? Angeleitet [...]

TUTORIALS und PLAYING UP

Von |18. Juni 2021|

Kampnagel Hamburg und Heilwig-Gymnasium Wie kann ich mir die ersten Griffe auf der Gitarre selbst beibringen? Was muss beim Rudern auf der Alster beachtet werden? Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Drag-Schminken‟? Und wie fährt es sich elegant auf Schlittschuhkufen? – Diese und noch weitere Fragen werden in den Video-Tutorials beantwortet, die Schüler:innen im Rahmen der Partnerschaft mit Kampnagel erstellt haben. Unterstützt wurden Lani, Hauke, Jelle und Antoine dabei von Iris Minich und Arvild Baud, die als Performance-Duo JAJAJA viel [...]

REZENSIONEN JUNI 2021

Von |18. Juni 2021|

Peter Moormann / Manuel Zahn / Patrick Bettinger / Sandra Hofhues / Helmke Jan Keden / Kai Kaspar (Hrsg.): Mikroformate. Interdisziplinäre Perspektiven auf aktuelle Phänomene in digitalen Medienkulturen Schriftenreihe Kunst Medien Bildung, Band 8, München 2021, 247 Seiten. ISBN 978-3-96848-023-7, 19,80 EUR Kurztexte, Samples, GIFs, Memes, Micro Movies, Instagram-Stories und andere kleine und kurze mediale Formen genießen in den gegenwärtigen Medienkulturen Popularität. Gemein sind ihnen Verkürzungen und Verdichtungen, die in audio/visueller Form sowie textuellen Varianten erscheinen und im World Wide Web zirkulieren. Der Band nähert sich diesen aktuellen Phänomenen aus interdisziplinärer Perspektive und fasst sie als Mikroformate. Der Begriff schließt sowohl [...]

Logo Out of Tusch

DIE RETTUNG VON GALRUN

Von |22. Juni 2021|

Deutsches SchauSpielHaus und Charlotte-Paulsen-Gymnasium Zum Schuljahresende begab sich die Unterstufe auf eine knifflige TUSCH-Schnitzeljagd durchs Wandsbeker Gehölz, entschlüsselte Hinweise, beobachtete herbeieilende Boten und einfrierende Königinnen, lauschte Prophezeiungen, puzzelte Schatzkarten und rettete am Ende durch gemeinsame Zeichnungen an der Weltenbrücke Galrun. Was für ein Abenteuer, das das engagierte  TUSCH-Team des 10. Jahrgangs (Antonia Kröger, Marie Grunert, Johanna Schön und Emilia Betz) mit  Unterstützung des Kameramanns und Performancekünstlers Jürgen Salzmann, den Theaterpädagog:innen Marie Petzold und Michael Müller vom Deutschen SchauSpielHaus und Maja [...]

DER FILM: DIE ABENTEUER VON ARKOS

Von |20. Juni 2021|

WIE AUS EINER IDEE EIN FILM WURDE Seit zwei Jahren treffen sich die TUSCH-Botschafter. Es handelt sich um eine Gruppe Schüler:innen aus verschiedenen TUSCH-Schulen, die mehr über TUSCH erfahren wollten und die Lust hatten ihren Mitschülern:innen über das Innenleben der TUSCH-Theater noch mehr zu berichten. Während der Corona-Schul-Theater-Kultur-Schließungen mussten wir uns überlegen, wie die TUSCH-Botschafter weiter im Kontakt und in der Theater-Welt bleiben konnten. Bei einem Botschafter-Treffen im Oktober 2020 (https://tusch-hamburg.de/showmaster-und-nachwuchsjaeger/) stellten wir vor, wie man auch im Kopf, in [...]

ABSCHIEDSZEREMONIE

Von |20. Juni 2021|

PERFORMANCE ZUR VERABSCHIEDUNG DER TUSCH-LEITUNG WILLIAM KENTRIDGE WHY SCHOULD I HESITATE WHY SHOULD YOU HESITATE Ein ganzes Universum von Zeichnungen, Installationen, Theater und Filmen umfasst die Ausstellung von William Kentridge in den Deichtorhallen (noch bis 01.08.2021). Seine Arbeit ist so inspirierend, ästhetisch wie politisch, dass die Theaterpädagogik des SchauSpielHauses zusammen mit dem KDK der Deichtorhallen ein Projekt innerhalb des Museums für die Verabschiedung der TUSCH-Programmleiterin Celina Rahman initiierte. Jugendliche aus dem Backstageclub entwickelten, eingebettet in einen Rundgang, Performances direkt in [...]

ENDLICH BLÜHT TUSCH WIEDER RICHTIG AUF

Von |19. Juni 2021|

Deutsches SchauSpielHaus und Charlotte-Paulsen-Gymnasium Nach einer langen Zeit des Fernunterrichts geht TUSCH endlich wieder analoge Wege und bringt gemeinsame Erlebnisse und Bewegung in den Schulalltag. Alle 5. Klassen entwickelten in einem besonderen Workshop mit Julika Schlegel gemeinsam Maschinen-Choreografien und waren am Ende froh und begeistert, auf der großen Aulabühne vorspielen zu dürfen. (Marie Hamm, begleitende Lehrkraft) Auch für die Jahrgänge 6 und  7 gab es Coachings mit Manfred Hüttmann (Tänzer) im Sportunterricht und mit Marie Petzold (Theaterpädagogin) und Frederic Lilje [...]

VON AFFEN, ENTEN UND ELEFANTENPUPS …

Von |19. Juni 2021|

Staatsoper Hamburg und Grundschule Jenfelder Straße  Was sich wie ein Besuch im Zoo anhört, ist die Probe verschiedener Rhythmen, mit denen die Kinder der 3. Klasse die Toreador-Arie aus der Oper Carmen von Georges Bizet begleiten werden. Der gesamte Jahrgang 3 der Grundschule hat unter Anleitung der Schlagzeugerin Lin Chen und der Musiktheaterpädagogin Anna Kausche Trommeln, Kastagnetten und Maracas gebastelt. Und nun erklingt aus der Pausenhalle wildes Klatschen, Stampfen, Rasseln und Klappern. Am Ende des Projekts stehen die Kinder zusammen [...]

IN THE HOOD

Von |19. Juni 2021|

LICHTHOF Theater und Julius-Leber-Stadtteilschule Das 2. Kooperationsjahr neigt sich dem Ende entgegen, und die Partner:innen blicken jetzt voller Vorfreude auf ihr drittes und letztes gemeinsame Jahr: Zum einen lassen die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus Hoffnung auf Live-Veranstaltungen wieder zu, und zum anderen soll im nächsten Jahr ein alle begeisterndes Projekt verwirklicht werden: "In the Hood". In Zusammenarbeit zwischen der Schule und verschiedenen Künstler:innen, die vom LICHTHOF Theater gestellt werden, lädt es die Schüler:innen jahrgangsübergreifend dazu ein, endlich wieder auszuschwärmen, durch [...]

PLANET BILLSTEDT

Von |19. Juni 2021|

Ernst Deutsch Theater und Stadtteilschule Öjendorf Wie wollen wir leben? Wie gehen wir mit der Erde um? Welche Wesen überdauern alle Zeiten? Diese und andere Fragen stellen sich die TUSCH Partner:innen auf dem Planeten Billstedt. Das letzte TUSCH-Projekt für diese Spielzeit ist gleichzeitig auch das erste TUSCH Projekt der neuen und letzten Spielzeit ihrer Partnerschaft. In der Projektwoche vom 14. bis zum 18. Juni stand die Thematik des Klimawandels im Zentrum. Gemeinsam mit der Kostümbildnerin Julia Borchert, der Theaterpädagogin Mia Massmann [...]

DIGITALE URLAUBSTRÄUME

Von |19. Juni 2021|

Junges Schauspielhaus und Grundschule Buckhorn Seit nunmehr einem guten Jahr planen die Partner:innen ihr gemeinsames Jeki-Konzert. Der Anlass für diese Idee war das 10jährige Bestehen der Musikkooperation. Die Grundschule wollte mit dem  Theaterpartner musikalische Akzente mit theatralen verbinden. Das Konzept ist schnell erzählt: Am Anfang stellen eine Schulklasse und ihre Lehrerin (gesprochen von der Schauspielerin Marie Scharf) fest, dass eigentlich alle ferienreif seien. Die Zuschauer:innen und Zuhörer:innen begleiten und belauschen ebenso wie das Buckhörnchen, ein kleiner Drache und Schulmaskottchen (gesprochen [...]

TÜR UND TOR SIND WIEDER OFFEN

Von |18. Juni 2021|

FUNDUS THEATER und Stadtteilschule Niendorf Die Partner:innen stehen kurz vor ihrem dritten und letzten Kooperationsjahr, das die Überschrift frei nach Dürrenmatt trägt: "Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen." Das hält sie aber offenbar nicht davon ab, trotzdem nach vorne zu blicken und erneut Pläne zu schmieden mittels digitaler Medien wie Virtueller Realität und Augmented Audio, aber lieber live und vor Ort. Dabei wollen sie resilient und flexibel in der Kooperation bleiben. So stehen spannende, neue [...]

SCHULRAUMTEST

Von |18. Juni 2021|

FUNDUS THEATER und Grundschule Bindfeldweg Die Schüler:innen der Jahrgänge 2, 3 und 4 kamen nach Wochen des Homeschoolings und Wechselunterrichts endlich wieder klassenweise zusammen und stellten sich in einer Workshop-Serie zum Handlungsfeld "Raum" spielerisch diesen Fragen: Wie viel Raum nutzen wir, wenn wir königlich umherwandeln? / Wie schmal oder breit macht sich eine schüchterne Person? / Wo in der Schulaula ist der gemütlichste, wo der gefährlichste oder wo der unruhigste Ort?  / Und an welchen Ort bekomme ich die größte Aufmerksamkeit für meinen Auftritt? Angeleitet [...]

TUTORIALS und PLAYING UP

Von |18. Juni 2021|

Kampnagel Hamburg und Heilwig-Gymnasium Wie kann ich mir die ersten Griffe auf der Gitarre selbst beibringen? Was muss beim Rudern auf der Alster beachtet werden? Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Drag-Schminken‟? Und wie fährt es sich elegant auf Schlittschuhkufen? – Diese und noch weitere Fragen werden in den Video-Tutorials beantwortet, die Schüler:innen im Rahmen der Partnerschaft mit Kampnagel erstellt haben. Unterstützt wurden Lani, Hauke, Jelle und Antoine dabei von Iris Minich und Arvild Baud, die als Performance-Duo JAJAJA viel [...]

REZENSIONEN JUNI 2021

Von |18. Juni 2021|

Peter Moormann / Manuel Zahn / Patrick Bettinger / Sandra Hofhues / Helmke Jan Keden / Kai Kaspar (Hrsg.): Mikroformate. Interdisziplinäre Perspektiven auf aktuelle Phänomene in digitalen Medienkulturen Schriftenreihe Kunst Medien Bildung, Band 8, München 2021, 247 Seiten. ISBN 978-3-96848-023-7, 19,80 EUR Kurztexte, Samples, GIFs, Memes, Micro Movies, Instagram-Stories und andere kleine und kurze mediale Formen genießen in den gegenwärtigen Medienkulturen Popularität. Gemein sind ihnen Verkürzungen und Verdichtungen, die in audio/visueller Form sowie textuellen Varianten erscheinen und im World Wide Web zirkulieren. Der Band nähert sich diesen aktuellen Phänomenen aus interdisziplinärer Perspektive und fasst sie als Mikroformate. Der Begriff schließt sowohl [...]