TUSCH Illustration Team

Illustration: Julia Münz

Das TUSCH Hamburg Team

In dem multi-professionellen Team arbeiten wir das ganze Jahr über an der Weiterentwicklung von TUSCH. Wir beraten und unterstützen unsere Partnerschaften (Theater und Schule). Regelmäßige Partner*innentreffen und vielfältige Workshopangebote fördern den fachlichen Austausch und stärken die Netzwerkarbeit. Gemeinsam setzen wir neue Impulse um und bringen kulturinteressierte Menschen in einem mehrjährigen Gestaltungsprozess zusammen. Das jährlich stattfindende TUSCH Fest bündelt die gemeinsame Arbeit aller Akteur*innen und zündet den Funken für das nächste Partner*innenjahr.

Stefan Valdes Tittel
Programmleitung

stefan.valdestittel@bsb.hamburg.de

studierte Anglistik und Iberoromanistik in Würzburg und Cádiz. An einer Stadtteilschule unterrichtet er seit der Qualifikation auch das Fach Theater in der Sekundarstufe I und II. Mit theaterpädagogischen Formaten, Fortbildungsangeboten und künstlerischen Projekten begann er 2014 in Hamburg das Fach Theater an Schulen zu etablieren, weiter auszubauen und für junge Menschen erlebbar zu machen. Neben anderen intensiven Theater- und Performanceprojekten übernahm Stefan Valdes Tittel 2021 die TUSCH Programmleitung und vertritt im Team die Perspektive der Zielgruppe.

Alescha Abendroth
Kulturmanagement

alescha.abendroth@gmx.de

absolvierte einen Bachelor in Kulturwissenschaften und einen Master in Kulturmanagement. Früher tätig in der Abteilung Kulturelle Bildung in den Deichtorhallen. Arbeitet in Hamburg als Kulturagentin und ist Teil des TUSCH-Teams. Organisationsgenie, weil noch früher: Betreiberin einer Bar in Dortmund.  Bewegt sich an den Schnittstellen des Digitalen, befragt die Politik mit den Mitteln der Kunst und mag Jugendliche. Arbeitet daran, eine Jugendvilla zu etablieren. Und will vor allem eines: Freiräume.

Michael Müller
Kompetenzreferat Theater

michael.mueller@schauspielhaus.de

studierte Kunst- und Politik und Theaterpädagogik. Seit 1991 ist er am Deutschen Schauspielhaus in verschiedenen Funktionen tätig, u.a. als Referent für PR und Bildung, Künstlerischer Koordinator Junges Haus, leitender Theaterpädagoge und Autor. Für sein Kinderstück „Über die Grenze ist es nur ein Schritt“ erhielt er 2011 den Mülheimer Theaterpreis. Den Rolf Mares Preis für besondere Verdienste um das Hamburger Theaterleben erhielt er 2012. Michael Müller gehört zum TUSCH-Gründungsteam, gestaltet seit 2002 TUSCH mit und ist beständiger Vermittler zwischen Theater und Schule.

Regina Rossi
Kompetenzreferat freie Szene

reginarossibr@googlemail.com

studierte Theater, Choreografie und Performance Studies in Porto Alegre, Amsterdam und Hamburg. Seit 2011 produziert die Choreografin ihre eigenen Arbeiten, die deutschlandweit gezeigt werden. Regina Rossi ist fester Bestandteil der Hamburger Freien Szene und engagiert sich außerdem im Vorstand vom hiesigen Dachverband freie darstellende Künste. LUSCO FUSCO (2018) war ihre erste Arbeit als Choreografin für ein junges Publikum. Es folgten Schlagsahne (2020) und Punk, Beat…LOL! (2021). Außerdem setzt sie einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Vermittlung von Tanz und Performance für Kinder und Jugendliche, und beschäftigt sich gerne mit der Frage, wie Tanz, Theater und Schule zusammen kommen können.

Cornelia von der Heydt
TUSCH Werkstatt & Newsletter

cornelia.heydt@buergerstiftung-hamburg.de

ist für die BürgerStiftung Hamburg seit 2012 als Organisations- und Beratungsunterstützung in die TUSCH-Entwicklung involviert. Als studierte Kultur- und Bildungsmanagerin verfügt sie über mehr als 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Kulturinstitutionen sowohl in der Projektleitung als auch bei deren Entwicklung. Um Schüler:innen ab 2019 noch mehr mit TUSCH zu verbinden, wird sie ihre Kompetenz als zertifizierte Kreativitätstrainerin im Bereich der TUSCH-Berichterstattung für den Blog OUT of TUSCH, die Website und den Newsletter einsetzen.

Gunter Mieruch
Newsletter

tusch@hamburg.de

studierte Germanistik, Politik-, Rechts- und Theaterwissenschaften. Er ist Theaterlehrer, Vorsitzender des Bundesverbands Theater in Schulen e.V. und als Mitherausgeber für die Zeitschrift für Theaterpädagogik unterwegs. In seiner Zeit als Fachreferent für Theater in der Hamburger Schulbehörde von 2000-2010 lernte er TUSCH kennen, holte es als Projekt auch nach Hamburg und leitete TUSCH von 2002-2012. Seit 2006 ist er als Jurymitglied des Theaterpreises Hamburg– Rolf Mares tätig. Gunter Mieruch schreibt den vierteljährlichen Newsletter für TUSCH.

Naomi Odhiambo
Öffentlichkeitsarbeit

tusch@hamburg.de

ist deutsch-kenianisch-nigerianische Kulturschaffende aus Hamburg. Sie interessiert sich besonders für Formen des künstlerischen Ausdrucks aus queerer und/oder afrodiasporischer Perspektive und versucht diese als Kuratorin, Schauspielerin und Autorin in unterschiedlichsten Formaten im Stadtgeschehen zu archivieren. 2019 wird sie als Kuratorin Teil des Kollektivs FORMATION**NOW. Seit 2020 arbeitet sie ebenfalls als Dramaturgin und Kuratorin für das Festival QUEER B-CADEMY auf Kampnagel in Hamburg. Außerdem ist sie Beiratsmitglied des Hauptsache Frei-Festivals der freien Darstellenden Künste Hamburgs und gehört zu einer der 6 Autor*innen der Serie „Schwarze Früchte“.

Semra Demiralay
Kompetenzreferat Jugendkultur

semra.demiralay@sts-niendorf.de

ist Schülerin an einer Stadtteilschule in Hamburg. Sie zeichnet gerne und viel, spielt Volleyball in einem Verein und besucht zusätzlich eine Theaterschule. In der Schule spielt sie eine wichtige Rolle im Performance-Projektkurs und probiert regelmäßig verschiedene, zeitgenössische Formen des künstlerischen Ausdrucks aus.  In TUSCH ist sie die Stimme der Kinder und Jugendlichen und seit 2022 Teil des Teams.