Projekt Beschreibung

Elefant in der Schule

Ohnsorg Theater

Das Ohnsorg Theater befindet sich direkt am Hauptbahnhof, mitten im Herzen Hamburgs. Viele verschiedene Sprachen sind hier zu Hause, so auch die plattdeutsche Sprache. Durch einen frischen Zugang und den lebendigen Umgang mit der Sprache zeigen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Aktualität des Plattdeutschen. Im Theater entstehen Fantasieräume, die den Zuschauer:innen einen emotionalen Zugang zu den Stoffen ermöglichen. So kann es auch gelingen, eine Bindung zum Plattdeutschen aufzubauen.
In der TUSCH Partnerschaft möchten wir Theaterimpulse in die Schule bringen und eine Begegnung mit der plattdeutschen Sprache ermöglichen. Mit unserer TUSCH Partnerschule möchten wir gemeinsam Projekte entwickeln, die sich mit den Themen unserer Spielzeit auseinandersetzen und darüber in einen Austausch kommen. Schüler:innen und Lehrer:innen sollen detaillierte Einblicke in unsere Theaterarbeit erhalten.

Stadtteilschule Flottbek

Theater: Die Bretter, die die Welt bedeuten. Doch nicht nur das. Das Theater eröffnet und erschließt einem auch verschiedene Welten. In diese Welten sollen unsere Schüler:innen abtauchen dürfen, sie erleben und mit ihnen arbeiten. In diesem Abtauchen und durch das Theater können sie kulturelle und soziale Erfahrungen sammeln, ihre Kreativität entwickeln, ihre Persönlichkeit stärken und ihr ästhetisches Empfinden ausbauen. Das TUSCH Projekt ermöglicht ihnen Partizipation am kulturellen Leben Hamburgs und einen Zugang zur Theaterwelt. Durch das Theaterspiel und auch die Arbeit „hinter den Kulissen“ erlangen die Schüler:innen mehr Selbstbewusstsein und machen Erfahrungen, die ihnen bisher so nicht möglich waren.

OUT of TUSCH

NU GEIHT DAT LOS

Von |01. März 2022|

Ohnsorg Theater und Stadtteilschule Flottbek Endlich konnten die Schüler:innen wieder ins Theater gehen. Einige 5. Klassen ergriffen umgehend die Chance [...]

MOTIVIERENDES KROCKETSPIEL

Von |11. November 2021|

Ohnsorg Theater und Stadtteilschule Flottbek Im Oktober trafen sich drei Krocket-Mannschaften zu einer TUSCH-Werkstatt, um ihre Vorhaben für das kommende [...]